Dufour 405

Hersteller:
Modell:
Kategorie:
Baujahr:
LüA:
BüA:
Tiefgang:
Antrieb:
Leistung:
Kühlsystem:
Farbe:
Material:
Wassertank:
Kraftstofftank:
Standort:
VHB:

Dufour
405 Grand Large
Segelyacht
2010
12,17 m
4,00 m
2,03 m
Volvo Penta D2
55 PS
Zweikreis
weiß
GFK
k.A.
k.A.
Deutsche Küste
189.000 EUR

 

 

Die Dufour 405 GL ist eine typische französische Fahrtenyacht. Einfach zu bedienen und dabei schnell, sicher, hochseetüchtig und komfortabel. Sie wurde nur von den Eignern gesegelt und sorgsam gepflegt, erweitert und instandgehalten. Die Yacht wurde in jedem Winter an Land gelagert. Der Verkauf erfolgt schweren Herzens aus gesundheitlichen Gründen.

Erstwasserung 2011, aus 1. Hand
Baunummer: 241

Verdrängung leer: 8,1 t
Kojen: 3 Doppelkabinen

Havarien:Keine
Harte Grundberührungen:Keine

Loggstand zu Saisonbeginn 2019:5281 sm
Betriebsstunden Motor zu Saisonbeginn 2019:580,3 h


Segel
Großsegel 36 m², Elvström, durchgelattet, 2 Einleinenreffs, Lazybag
Genua 45 m², Elvström, UV-Schutz
Genua III, 33 m², Triradial, UV-Schutz, neu 2017
Fock 30 m², hochgeschnittenes Schothorn, UV-Schutz, 2011
Furlex 300 Rollanlage
Gennaker 95 m², Starcut triradial, mit Bergeschlauch, 2014
Code-Zero 58 m², Tristar, neu 2017, auf Furler-Roller mit Endlosleine
Spi-Baum an Mastvorderseite mit Schiene, Endlosleine, Topnant, Niederholer

Technik
- Bugstrahlruder, einziehbar, werftseitig eingebaut mit Rumpfverstärkung
- Elektr. Fallwinsch, nutzbar für Fallen und Vorsegel-Reffleine
- Autopilot, Raymarine elektrohydraulisch, steuert auch bei viel Welle zuverlässig nach Kompass, Wind oder Plotter, mit Fernbedienung „Smart Controller“
- 16 kg Deltaanker
- Ankerwinsch, elektrisch, 1 kW, 50m Kette 10 mm
- AIS-Transponder weatherdock mit PanPan-Schalter und „Silent-Mode“-Schalter
- UKW-Funkgerät mit DSC und Mobilteil, Simrad, separat angeschlossen
- Instrumente Raymarine ST70
- Plotter Raymarine C90W mit Navionics-Karte
- Radar Raymarine Digital Color 24“ auf Heckmast
- LED-Positionslaternen
- Schallsignalanlage, BSH-zugelassen
- Zentraler Magnetkompass Cassens+Plath
- Handpeilkompass
- Handstrahler 12 V, Aquasignal
- Bord-PC mit Halterung in der Navi-Ecke, Windows, separates GPS zus. zum Plotter
- Wetterempfänger „Wetterinfobox“ WIBE Europa mit Navtex, Barometer
- Achterstagantenne
- Externe WLan-Antenne, hochgesetzt am Heckkorb
- Heckanker Bruce mit großer Gurtrolle und Kettenvorlauf
- Heizung Eberspächer, Ausströmer in allen Kajüten und WC's
- 3 Bordnetzbatterien Vetus mit gesamt 300 Ah
- 40A-Ladegerät Philippi lüfterlos neu 2015
- 2 Starterbatterien im Vorschiff für Bugstrahler und Ankerwinsch mit separatem Ladegerät
- 1 Starterbatterie „Zn-Saver“
- Großes Bordradio Pioneer AVH-2400BT mit Fernbedienung
- TV-Antenne KVH TV-3, selbstnachführend auf Heckmast
- Bordfernseher

Ausrüstung
- Verlängerter Bugkorb mit abnehmbarem Tritt
- Erweiterter und verstärkter Heckkorb
- Sprayhood mit Griffbügel + Cockpitpersenning (Kuchenbude), teilbar als Cockpitdach beim Segeln nutzbar, Niro-Gestänge
- Cockpittisch
- 8 Fender + 2 Kugelfender, Fenderbrett
- Trittfender
- Festmacher, div. Reservefestmacher
- 4x 25m Festmacherleinen, davon 2 PP schwimmfähig
- Schärenanker, Hammer
- 4 flexibel mit Schäkeln montierbare Ruckdämpfer
- Spischoten, Reserve-Genuaschoten
- Bullenstander, aus dem Cockpit bedienbar
- 2 Bootshaken in Halterungen achtern und mittschiffs
- Wasserschlauch
- 2 Landstromkabel
- Bugleiter einhängbar, Badeleiter in der Heckklappe
- Ankerball, Motorkegel
- Bootsmannstuhl
- 2 Reserve-Dieselkanister 10 l
- Heckdusche warm/kalt
- Seekarten NV-Verlag, Papier und digital

Sicherheit
- Rettungsinsel, 6 Personen, Heckkorbhalterung abschließbar
- 4 Automatik-Westen Secumar 275 N mit Schrittgurt und Leuchte, 2x mit AIS-Sender, 4 Lifebelts Secumar Gurt mit Sicherheitsschäkel
- 2 Schwimmkrägen, einer mit Schwimmleine
- Signalleuchte
- Seenotsignale, Fallschirm/Fackel
- UKW-Notantenne
- Div. Leckstopfen Holz/Kunststoff
- Handlenzpumpe
- Kleine elektr. Lenzpumpe aus Originalausrüstung
- Große elektr. Lenzpumpe mit Bilgenschalter, neu 2017
- Feuerlöscher, ABC Pulver mit Halterung und Manometer

Innenraum
- Teppichboden im Salon und allen Kajüten
- Vorschiffskoje mit 2 Satz maßgeschneiderten Spannbettlaken
- Vorschiffspolster neu 2017, dicker und fester
- Schlingerleisten für alle Salonpolster, um Verrutschen zu vermeiden
- Sehr große Kühlbox 180 l, von oben und seitlich zu öffnen
- 3-Flammen-Gasherd, Gasfernschalter
- Bordgeschirr aus robustem Steingut
- LED-Beleuchtung
- Gardinen zuziehbar

Sonstiges
- Schlauchboot Zodiak 260
- Teak-Scheuerleiste mit Niro-Schiene
- Teakdeck einschl. Aufbau und Cockpit
- Sehr robuste Winterlagerplane für Außenlagerung mit stehendem Mast, 3-teilig mit Stützkonstruktion
- Komplette Unterlagen und Software

Kontakt: +49-160-90136091

Zurück